FANDOM


Die Nichtwirksamkeit von Homöopathika wird dogmatischerweise mittels homöopathischen Arzneimittelprüfungen (HAMP) festgestellt und dann wegdiskutiert. Eine HAMP kann auf verschiedene Arten designed sein:

  • Man nimmt die Urtinktur ein.
  • Man nimmt ein fertigpotenziertes Homöopathikum ein.
  • Traumprüfungen: Man legt sich das Mittelchen unter das Kopfkissen und erträumt das Wirkungsspektrum.
  • Meditationsprüfungen: Man hält es in Händen und meditiert. Bei extrem hohen Potenzen scheint das die sicherste Variante zu sein.
  • Bioresonanz-AMP: Siehe Scientology.

Vorschriften zur Durchführung einer HAMPBearbeiten

WeblinksBearbeiten